Gilde

Aus
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Eine Gilde ist ein Zusammenschluss von Spielern mit ähnlichen Interessen und Vorstellungen, was das Zusammenspiel angeht. Die richtige Gilde vorausgesetzt hat man immer angenehme Gesellschaft und hilft sich gegenseitig beim Leveln oder der Erfüllung von Quests.

Eine eigene Gilde kann man ab Level 40 für 200.000 Yang beim Wächter des Dorfplatzes erstellen. In den letzten 24h darf man aber nicht Mitglied bzw. Leader einer Gilde gewesen sein und der gewünschte Name darf nicht vergeben sein. Der Name darf aus max. 12 Zeichen bestehen.

Der Leader kann mit dem Item RingNachfolge.pngRing der Nachfolge (erhältlich bei der Warenhändlerin) jederzeit ein Gildenmitglied zum neuen Leader ernennen. Der neue Leader muss aber mindestens Level 40 sein und die Übergabe annehmen. Danach kann der alte Leader die Gilde verlassen, ohne dass sie aufgelöst wird. Möchte man hingegen die Gilde komplett löschen, so muss man mit dem Wächter des Dorfplatzes in seinem eigenen Reich sprechen und dort die entsprechende Funktion wählen.

Der Leader kann ein Gildengrundstück erwerben und darauf Gebäude errichten. Die Anzahl der Grundstücke ist jedoch begrenzt und nur die stärksten Gilden haben welche. Die Schmiede und Alchemisten können jedoch von allen Spielern genutzt werden.
Siehe Gildengrundstücke

WächterDorf.png Wächter des Dorfplatzes


Gildenlogo

Der Leader einer Gilde kann ein Gildenlogo (auch Gildenzeichen) uploaden sobald die Gilde mindestens Level 3 erreicht hat. Es wird dann links neben dem Gildennamen angezeigt.
Man kann entweder eines der 100 vorgegebenen Logos nutzen oder ein eigenes (z. B. farbiges) Logo erstellen.


Eigenes Gildenlogo

Bedingungen

  • Die Gilde muss mindestens Level 3 erreicht haben.
  • Das Gildenlogo muss exakt 16 * 12 Pixel groß sein.
  • Erlaubte Dateiendungen sind .bmp, .jpg sowie .gif.

Das selbst erstellte Logo muss dann zu den anderen in den Ordner "upload" im Metin2-Verzeichnis. Unter Bild hochladen im Fenster Gildeninformation (ALT+G zum Öffnen) steht es dann zum Upload bereit. Gegebenenfalls muss man nochmal auf Aktualisieren klicken.

Transparentes Logo

Beim Erstellen eines eigenen Gildenlogos hat man zudem die Möglichkeit, Teile des Logos transparent zu gestalten.
1. Pixel, die transparent dargestellt werden sollen, müssen Pink (Farbcode #FF00FF) gefüllt werden.
2. Es empfiehlt als Bildformat .bmp für transparente Gildenlogos zu wählen, da es so keine Farbverfälschungen gibt. Ansonsten könnte es sein, dass die Pinken Bereiche inGame auch als Pink zu sehen sind, statt transparent zu sein. Hierbei ist zu beachten, dass es als 24-Bit Bitmap abgespeichert wird.
3. Ebenfalls sind halb-Transparenzen möglich (z.B. für Anti-Aliasing), hierfür *muss* das Bild jedoch im *.tga (Truevision TARGA) Format gespeichert sein.


Rangverwaltung

In der Rangverwaltung hat der Leader die Möglichkeit verschiedene Rechte zu vergeben. Er kann 14 Ränge individuell benennen und jeweils verschiedene Rechte vergeben. Der Leader hat immer alle Rechte, diese können auch nicht entfernt werden. Neue Gildenmitglieder bekommen einen Standardrang ohne Rechte. Es gibt folgende Rechte:

  • Einladen
    Rangverwaltung.jpg
Dieses Recht erlaubt Mitgliedern, andere gildenlose Spieler in die Gilde einzuladen. Zum Aufnehmen einfach auf den Mitspieler klicken, sodass oben das Menü erscheint, dann Gildeneinladung. klicken. Der Mitspieler bekommt eine Mitteilung zum bestätigen das er in die Gilde will oder zum ablehnen das er nicht in die Gilde will.
  • Entlassen
Dieses Recht erlaubt Mitgliedern, andere Gildenmitglieder aus der Gilde zu entlassen. Daher sollte es nur vertrauten Personen gegeben werden. Das "Kicken" geht ähnlich wie bei der Freundesliste: Das Gildenmitglied markieren und unten auf den Mülleimer klicken.
  • Schreiben
Dieses Recht erlaubt Mitgliedern, am "schwarzen Brett" Ankündigungen zu schreiben welche permanent oben stehen bleiben. Dazu muss man ein ! vor die Nachricht setzen. Außer dem Schreiber selber kann der Leader jederzeit Nachrichten Löschen.
  • Fertigkeiten
Mit diesem Recht können Mitglieder der Gilde während eines Gildenkrieges Gildenfertigkeiten verwenden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Gildenfertigkeiten jeweils nur für den auslösenden Spieler gelten. Jeder, der von den Gildenfertigkeiten in Gildenkriegen profitieren soll, muss daher auf berechtigt gesetzt werden.


Gildenkriege

er Gildenkrieg (kurz GK) ist ein wichtiger Teil der Gilde. Als Gildenleader kann man GKs fordern und Forderungen entgegennehmen, sofern beide teilnehmenden Gilden jeweils mindestens acht Mitglieder haben. Gildekämpfe werden i.d.R. ausgetragen um die Stärke der eigenen Gilde mit einer anderen zu messen. Gewinnt man einen GK bekommt die Gilde dafür Rangpunkte. GKs können also auch zum Leveln der eigenen Gilde verwendet werden. Man unterscheidet drei Arten von GKs.

  • Feld Gildenkrieg
Diese Art von Kriegen wird auf einer ganz normalen Map ausgetragen. Dabei können die Gegner überall (außer in den Safezonen) angegriffen und getötet werden.
Es gewinnt die Gilde, die innerhalb von 30 Minuten die meisten Punkte erzielt hat. Es gibt jeweils nach dem Tod des Gegners so viele Punkte, wie hoch sein Level ist.
Wichtig: Während eines Feld GK erhalten die Mitglieder keinen Jagdbonus und weder EXP noch Drops wenn man Monster tötet.
  • Arena Gildenkrieg
Sobald ein solcher Gildenkrieg angenommen worden ist, erhält jedes Mitglied der Gilde eine Anfrage, ob es dem Gildenkrieg beitreten möchte. Wird die Frage mit "Ja" beantwortet, wird man automatisch in eine spezielle Extra-Map teleportiert, eine Gilde im Nordwesten, die andere im Südosten. Wer zuerst 100 Gegner getötet hat gewinnt
Verlässt man die , ist der Gildenkampf für den Spieler vorbei.
  • Flaggen Gildenkrieg (Capture the flag)
Sobald ein solcher Gildenkrieg angenommen wird, erhält man eine Anfrage ob man dem GK beitreten möchte. Antwortet man mit "Ja" wird man automatisch in eine spezielle Extra-Map teleportiert.
Dort muss man die Flagge der feindlichen Gilde zu seiner "Basis" bringen. Dabei ist der Träger der Flagge deutlich langsamer und die anderen müssen ihn beschützen, deswegen kann man diesen Krieg nur mit Teamplay gewinnen.

Gilden-Leveln

Die Gilde kann wie ein Charakter durch Erfahrungspunkte gelevelt werden. Die dafür nötigen EXP müssen gespendet werden. Jedes Gildenmitglied kann EXP spenden. Falls man das Gildenlevel möglichst hoch bekommen will, kann man einige aktive Farmer einladen, die EXP spenden. Mit jedem Level-Up bekommt die Gilde einen Skillpunkt für die Gildenfertigkeiten sowie Platz für zwei weitere Member und 100 Drachengeist. Das momentan höchste erreichbare Level liegt bei 20.

Gildeninfo.jpg
Erfahrung.jpg
Gildenlevel Benötigte EXP Max. Mitglieder Drachengeist
1 600.000 32 400
2 1.800.000 34 500
3 3.600.000 36 600
4 6.400.000 38 700
5 9.400.000 40 800
6 13.000.000 42 900
7 17.200.000 44 1.000
8 22.000.000 46 1.100
9 27.400.000 48 1.200
10 33.400.000 50 1.300
11 40.000.000 52 1.400
12 60.000.000 54 1.500
13 84.000.000 56 1.600
14 112.000.000 58 1.700
15 144.000.000 60 1.800
16 180.000.000 62 1.900
17 260.000.000 64 2.000
18 320.000.000 66 2.100
19 400.000.000 68 2.200
20 - 70 2.300
Summe 1.734.800.000 / /

Durch das bauen eines Altar der Kraft kann man die Anzahl der Max. Mitglieder pro Ausbaustufe um 6 erhöhen (bis zu 88 Mitglieder).
Der Altar der Kraft ist um zwei Stufen erweiterbar.


Gildenfertigkeit

Pro Gildenlevel kann man einen Punkt in eine Gildenfertigkeit investieren, maximal aber 7 Punkte (Meister) pro Fertigkeit. Da man aber nur maximal Gildenlevel 20 erreichen kann, schafft man nur 2 Meister. Die letzte Fertigkeit hat dann nur 5 Punkte.
Um eine Gildenfertigkeit einzusetzen benötigt man jedoch etwas vom Drachengeist (heißt auch Gildenmana oder Energie). Dieser lädt sich aber nicht von alleine auf, sondern muss mit 100 Yang pro Mana aufgefüllt werden.

Aktiv

Aktive Gildenfertigkeiten können nur in Gildenkriegen eingesetzt werden. Der Bonus kommt dabei aber nur dem jeweils auslösenden Spieler zugute. Bei allen Klassen beliebt ist "Wut des Drachengotts" und "Zauberhilfe" da sie alle Fertigkeiten beschleunigt. Andere Gildenfertigkeiten sind in ihrer Bedeutung sehr Klassenabhängig.

Gildenfertigkeit
(Aufladezeit)
Bonus auf Stufe
1 2 3 4 5 6 7
Blut des Drachengotts
Blut des Drachengotts
(Aufladezeit: 600s)
Trefferpunkte +2% +5% +8% +12% +14% +17% +20%
Segnung des Drachengotts
Segnung des Drachengotts
(Aufladezeit: 600s)
Manapunkte +2% +5% +8% +12% +14% +17% +20%
Heilige Rüstung
Heilige Rüstung
(Aufladezeit: 480s)
Verteidigung +1,4% +2,9% +4,3% +5,7% +7,1% +8,5% +10%
Beschleunigung
Beschleunigung
(Aufladezeit: 480s)
Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit +4,3% +8,6% +12,9% +17,2% +21,5% +25,7% +30%
Wut des Drachengotts
Wut des Drachengotts
(Aufladezeit: 480s)
Chance auf kritischen Treffer +7% +14% +21% +28% +35% +42% +50%
Zauberhilfe
Zauberhilfe
(Aufladezeit: 480s)
Zaubergeschwindigkeit +7% +14% +21% +28% +35% +42% +50%
Drachengeist pro Aktivierung einer Gildenfertigkeit: 171 192 214 235 257 278 300

Passiv

Passive Gildenfertigkeiten sind noch nicht im Spiel implementiert.

Kommunikation

SchwarzesBrett.jpg

InGame gibt es mehrere Kommunikationshilfen für die Gildenmitglieder:

  • Schwarzes Brett
Auf der Nachrichtenseite im Gildenmenü kann jedes Gildenmitglied eine Nachricht schreiben die stehen bleibt, bis der Schreiber oder der Leader sie löscht.
  • Gildenchat
Im inGame Chat gibt es die besondere Funktion eine Nachricht an alle gerade aktiven Gildenmitglieder abzusetzen. Dazu ist in % vor die Nachricht zu setzen.
  • Freundesliste
Alle Gildenmitglieder werden unter den Freunden in der Freundesliste aufgeführt. So kann man nicht nur sehen, wer online ist sondern auch mit einem Klick jederzeit das Flüsterfenster öffnen.


Tipps

Hier noch ein paar Tipps für eine erfolgreiche Gildenleitung:

  • Nicht zuviele Farmer einladen!
  • Gebt euch Mühe als Gildenleader, zeigt Charisma, sonst wird das nichts!
  • Niemals kindische Member aufnehmen!
  • Achtet auf das Ansehen von euch und der Gilde!
  • Führt keine Gildenkriege gegen zu starke Gegner!
  • Ein Teamspeak Server ist vorteilhaft!
  • Unternehmt etwas zusammen!